Sonntag, 22. März 2020

Die Erdbeerbeete sind (fast) fertig

Eine seltsame Woche ist zu Ende. Ich hoffe inständig, dass es euch gut geht.

Vom Fenster aus sieht man immer noch rege Betriebsamkeit in der Stadt. Es wird aber schon deutlich weniger. Außerdem wurde unweit ein Corona Testzentrum für unseren Landkreis eröffnet. Wir kommen noch klar ohne Einkaufen, jetzt werden erst noch die Vorräte aufgegessen.

Und dann war da noch das schöne Wetter (jetzt abgelöst von schneidender Kälte), da hab' ich noch ein bißchen was weggeschafft. 20 kleine Erdbeerpflanzen wollten in die Erde.

Im Herbst habe ich vier gebrauchte Palettenaufsätze bei den Kleinanzeigen gekauft (fünf Euro pro Stück), die begeistern mich schon sehr. Sie sind stapelbar für Hochbeete, zusammenklappbar und sehr stabil, da sie eigentlich Aufsätze für Europaletten sind und was aushalten können müssen.

Zwei davon hab' ich auf mein altes Erdbeerbeet gestellt und innen mit Folie auskleidet. Hinein kamen klein gezwickter Gehölzschnitt, eine Lage unverrotteter Kompost (festgetreten mit den Gummistiefeln), Erde aus dem alten Hochbeet und zuletzt frischer Kompost. Und eine Decke aus Heu gegen den Frost, was noch von meiner Häsin übrig war.


(Seht ihr den eingebuddelten Pflanztopf dort hinten in der Ecke? Das ist eine Kartoffelrose, die noch an den Endplatz möchte) 

Nun muss ich noch den Weg anlegen und irgendwann noch das Holz lasieren, die Beete sollen ja ein paar Jahre halten.

Bei den Himbeeren hab' ich altes und totes Holz bodennah entfernt und austreibende Ruten etwas eingekürzt. Der Zaun ist auch "neu", na ja, gebraucht von den Kleinanzeigen im Herbst geschossen, er hat da keine Funktion, soll einfach nett aussehen. 


Die frischen Austriebe erleichtern das Warten auf den Frühling etwas


Ein paar Tomaten und Blümchen (rechts) keimen auch schon

 

In die Erdbeer"töpfe" würden sicher gut Pflücksalat Jungpflanzen passen 


Blumenbilder habe ich heute keine, aber ich hab' gesehen, dass ihr schon fleißig wart ❤

Alles alles Liebe und Gesundheit euch für die neue Woche, schafft es gut!

Bianca

Kommentare:

  1. Hallo Bianca, ich habe heute meine Erdbeeren auch in so ein Palettenhochbeet gepflanzt. Sehr fleissig warst du. Bleibt gesund... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin, hach, das ist ja schön❤️, dass wir das Gleiche gemacht haben! Dann drück ich uns die Daumen für die Ernte! Dankeschön, du bitte auch, bleib gesund! ❤️ Alles Liebe für die Woche! Bianca

      Löschen
  2. Liebe Bianca,
    hier bei uns in Bayern ist es total still, wohin man schaut. Man traut sich echt kaum noch aus dem Haus. Aber es hat auch schöne Seiten, endlich kommt man zum Ausmisten, etc. Und die Zeit mit den Kindern ist auch wunderschön.
    Wie schön, dass die Erdbeeren bei Dir schon eingepflanzt wurden. Hoffentlich wird es ihnen nicht zu kalt. Bei uns werden bis -9 Grad gemeldet.
    Alles Liebe und bleib gesund,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja, stimmt, bei euch würde schon früher Maßnahmen ergriffen, das finde ich gut und noch schöner, wie ihr eure gemeinsame Zeit trotz allem genießt ❤️ leider habe ich keine Kinder, würde das aber sicher auch so machen. Die Ruhe zuhause mag ich auch ganz gerne. Ich wünsch euch alles Liebe, eine gute Zeit und dass ihr gesund bleibt! Alles Liebe, Bianca (PS: Ja, du hast Recht, das wird nochmal kalt, ich hoffe, dass die neu gesetzten Pflanzen das auch so gut überstehen wie die "Alten")

      Löschen
  3. Liebe Bianca, wie patent deine Erdbeeren in das Minihochbeet zu pflanzen. Sie habe ja gut etwas an die Füße bekommen dazu noch die warme Bettdecke aus Heu!
    Erdbeeren werden in diesem Jahr kostbar werden, denn es fehlen so viele helfende Hände. Dazu dein liebevoller Gartenrundgang. Lg. Grüße von Frauke
    LG v

    AntwortenLöschen
  4. Hui warst du fleißig .
    Mit diesen Rahmen hab ich auch schon geliebäugelt .
    Und mit dem Erdbeerbeet wollte ich anfangen , das jetzt auszuputzen .
    Neue Pflanzen hab ich bestellt , und da es jetzt nachts so richtig frostet ,
    kann ich auch noch warten .
    Dabei scheint die Sonne so wundervoll . Na Mitte der Woche soll's ja
    wieder milder werden .
    Toll , eine Woche ohne Einkaufen , mir fehlt immer was , weil ich ja nie
    Alles bekomme . Morgen muss ich eh raus zur Therapie , sonst bin ich
    auch nur zu Hause . Ich hab da kein Problem mit .
    Bleibt gesund . Ich denk an dich . Gute Nacht und
    alles Liebe JANI

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bianca,
    ja heute war es furchtbar kalt. Gefühlt: Winter. Gut, dass du in den vergangenen Tagen noch etwas werkeln konntest. Und es sieht richtig gut aus bei dir. Der Zaun ist hübsch dort! Wünsche dir eine ertragreiche Ernte mit deinen Erdbeeren. Ach, ich freue mich schon auf diese Zeit, auch wenn ich keine Erdbeeren mehr essen darf (Histaminintoleranz). Pflücksalat ist eine gute Idee - könnte ich vielleicht auch mal probieren...
    Hab eine gute Woche, bleibt behütet und gesund!!
    Ganz liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Ach, wie fleißig Du warst, liebe Bianca - lass dir die Beeren später schmecken

    AntwortenLöschen
  7. Also, bei uns ist es ungefähr wie immer, wenn Ferien sind, nur dass sich die Passanten sozusagen gleichmäßiger verteilen. Der Autoverkehr hat gar nicht abgenommen, un der Innenstadt sind genug Bäcker und Metzger, damit dort auch recht viel los ist.
    - deine Erdbeerbeete sehen superprofessionell aus! Da bin ich auf die Ernte gespannt. Den Zaum finde ich auch sehr schick. ich mag sowas. :-)
    Bleib gesund und pass auf dich auf!
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bianca,
    ich werde gleich Rosen und Clematis düngen... aber noch ist es mir zu kalt bei sonnigen plus 2°C.
    Ich wünsche dir und deinem Lieben eine gute und vor allem gesunde neue Woche, Marita

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bianca,
    da wünsche ich Dir eine reiche Ernte. Ich bin immer etwas traurig wenn ich solche Bilder sehe, habe leider inzwischen keinen Nutzgarten mehr und ich trauere dem doch etwas nach.
    Pass gut auf Dich auf und bleib gesund.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  10. Du hast fleißig im Garten gearbeitet und das wird bestimmt mit einer schönen Ernte belohnt.
    Gut, dass wir unsere Gärten haben und uns so beschäftigen können, wenn schon die Öffentlichkeit tabu ist.
    Ich wünsche Dir Gesundheit.
    Liebe Grüße von Ingrid, der Pfälzerin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Bianca,
    du hast ja schon richtig viel geschafft. Ich bin auch froh, dass ich an den wärmeren Tagen meinen Garten soweit fertig gemacht habe. Jetzt ist es mir einfach zu ungemütlich draußen. Selbst in der Sonne ist es irgendwie kalt. Einiges scheint die kalten Nächte nicht gut überstanden zu haben. Die Primeln und Tulpen liegen am Boden. Die ersten leicht geöffneten Magnolienblüten sind erfroren. Aber ich denke es gibt wichtigeres in der jetzigen Zeit. Ich hoffe, dass deine Erdbeeren gut anwachsen und sich der Frost jetzt austobt und nicht dann zur Erdbeerblüte. Ich bin sehr froh, jetzt den Garten zu haben, um ab und zu auf andere Gedanken zu kommen. Ich werde jetzt noch einmal ins Gewächshaus gehen und nach meinen Pflanzen schauen, die ich bisher immer noch nicht auspflanzen konnte. Meine Paprikasamen im Zimmer sind immer noch nicht aufgegangen. Wer weiß, ob das noch was wird.
    Ich wünsche euch alles Gute.
    Ganz liebe Grüße von Doris

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Bianca,

    das schaut schon richtig toll bei Dir aus, da könnt Ihr im Sommer super ernten.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    Ps.: Ich habe Dir eben wegen den Canna-Ableger ein Mail geschickt, da ich Deine Adresse noch brauche ...

    AntwortenLöschen
  13. Ja liebe Bianca mir geht es genauso und ich bin im Moment einfach nur froh wenigstens einen Garten zu haben wo man die Natur dann genießen kann oder ein bisschen werkeln kann. Wir haben Büsche gepflanzt und nun will ich auch mal etwas vorziehen, mal schauen ob das klappt ?! Passt gut auf Euch auf.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Bianca,
    das mit den Aufsätzen ist eine gute Idee, und ich glaube gerne, dass die sehr stabil sind. (Ich kenne Euro Paletten und die halten echt was aus.)
    Das ist wirklich eine komische Zeit und frage mich wie das endet. Ich mache mir mehr Sorgen um die Auswirkungen des Stillstandes als um das Virus selbst.
    Bleib gesund und pass auf Dich auf.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Bianca,
    ja, da warst Du wirklich sehr fleissig. Ich muss jetzt am Wochenende ran - die neue Lieferung kam...
    Aktuell sitzen wir in Quarantäne - zwei Corona-Fälle in der Familie, einer davon schwer. Und beim Blick aus dem Fenster bin ich erstaunt was hier noch so alles los ist. Es gibt so viele Unbelehrbare "da draußen".
    Dir und Deinem Männe viel Kraft und Gesundheit!
    Liebe Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  16. Aus den Augen, aus dem Sinn? Bei mir nicht. Liebe Bianca, ich denke an dich/euch!
    Alles Liebe und Gute - und einen schönen Ostermontag!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  17. Du Fleißige!
    An ein kleines Hochbeet habe ich auch gedacht. Aber wenn man das so hört, das Hochbeete sehr leicht austrocknen, jedenfalls die auf Gestellen ... Und so flach an der Erde erschließt sich mir dann auch der Sinn irgendwie nicht. Zumal wir Wühlmäuse haben, aber ein Gitter unten drunter ist ja ohnehin Usus.
    Die Himbeeren hatte ich im letzten Jahr noch beschnitten, ich hoffe, das war nicht verkehrt. Sie waren wirklich extrem lang geworden.
    Bei uns ist es inzwischen wieder recht kalt geworden, obwohl die Sonne scheint. Bin gespannt, wie es wettertechnisch weitergeht.

    Viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen

Die Kommentare werden vorab moderiert, d.h. von mir freigeschalten. Danke für deine Rückmeldung!

Das Rechtliche:
Du nutzt gerade eine Blogger-Seite von Google. Der Dienst setzt Cookies und erhebt diverse Daten, wie Speicherung der IP-Adresse und Speicherung der Angaben, die im Kommentarformular hinterlassen werden. Mit der Abgabe eines Kommentars erklärt sich der Nutzer mit der Speicherung seiner angegebenen Daten einverstanden. Soweit nicht anonym kommentiert wurde, kann der Nutzer seinen abgegebenen Kommentar jederzeit selbst wieder löschen.

Es gelten im Allgemeinen die Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise für Google und seinen Produkte (https://policies.google.com/?hl=de)