Sonntag, 22. März 2020

Die Erdbeerbeete sind (fast) fertig

Eine seltsame Woche ist zu Ende. Ich hoffe inständig, dass es euch gut geht.

Vom Fenster aus sieht man immer noch rege Betriebsamkeit in der Stadt. Es wird aber schon deutlich weniger. Außerdem wurde unweit ein Corona Testzentrum für unseren Landkreis eröffnet. Wir kommen noch klar ohne Einkaufen, jetzt werden erst noch die Vorräte aufgegessen.

Und dann war da noch das schöne Wetter (jetzt abgelöst von schneidender Kälte), da hab' ich noch ein bißchen was weggeschafft. 20 kleine Erdbeerpflanzen wollten in die Erde.

Im Herbst habe ich vier gebrauchte Palettenaufsätze bei den Kleinanzeigen gekauft (fünf Euro pro Stück), die begeistern mich schon sehr. Sie sind stapelbar für Hochbeete, zusammenklappbar und sehr stabil, da sie eigentlich Aufsätze für Europaletten sind und was aushalten können müssen.

Zwei davon hab' ich auf mein altes Erdbeerbeet gestellt und innen mit Folie auskleidet. Hinein kamen klein gezwickter Gehölzschnitt, eine Lage unverrotteter Kompost (festgetreten mit den Gummistiefeln), Erde aus dem alten Hochbeet und zuletzt frischer Kompost. Und eine Decke aus Heu gegen den Frost, was noch von meiner Häsin übrig war.


(Seht ihr den eingebuddelten Pflanztopf dort hinten in der Ecke? Das ist eine Kartoffelrose, die noch an den Endplatz möchte) 

Nun muss ich noch den Weg anlegen und irgendwann noch das Holz lasieren, die Beete sollen ja ein paar Jahre halten.

Bei den Himbeeren hab' ich altes und totes Holz bodennah entfernt und austreibende Ruten etwas eingekürzt. Der Zaun ist auch "neu", na ja, gebraucht von den Kleinanzeigen im Herbst geschossen, er hat da keine Funktion, soll einfach nett aussehen. 


Die frischen Austriebe erleichtern das Warten auf den Frühling etwas


Ein paar Tomaten und Blümchen (rechts) keimen auch schon

 

In die Erdbeer"töpfe" würden sicher gut Pflücksalat Jungpflanzen passen 


Blumenbilder habe ich heute keine, aber ich hab' gesehen, dass ihr schon fleißig wart ❤

Alles alles Liebe und Gesundheit euch für die neue Woche, schafft es gut!

Bianca